Über Maria Th. Radinger

Über mich

Mag. Maria Th. Radinger, CMC

Im Familienbetrieb mit Gasthof und Landwirtschaft am Ossiachersee aufgewachsen, bin ich mit Gästen aus dem In- und Ausland groß geworden und mit der Arbeit in allen Bereichen vertraut. Nach Absolvierung der fünfjährigen Tourismusakademie in Villach und der Sommersaison im elterlichen Betrieb, startete ich meine Karriere als Hausdamen-Assistentin in einem 5-Sterne-Hotel in der Schweiz. Zwei Monate war ich dabei auch als „Femme de chambres“ in der Zimmerreinigung tätig. Das war die Voraussetzung um zu verstehen, wie Arbeitsläufe im Housekeeping aufgebaut sind. Tagsüber konnte ich meine Französisch-Kenntnisse praktisch anwenden, abends ging es in die Sprachschule Alliance francaise de Geneve. Während meines einjährigen Aufenthalts in Genf bekam ich die beste Ausbildung für eine Hausdame.

 

 

Weltweit Erfahrungen gesammelt

Ich zog weiter nach Florenz, um dort in einer Sprachschule sechs Monate lang die italienische Sprache zu perfektionieren. Direkt von Florenz wechselte ich in die Rezeption vom Hotel Schloss Seefels am Wörthersee. Nach der Sommersaison erhielt ich das Angebot in einem familiengeführten 4-Sterne-Hotel in Zürs am Arlberg als erste Hausdame, das Housekeeping aufzubauen und zu organisieren. Nach der Wintersaison war der Auftrag erfüllt und ich verbrachte vier Monate in Amerika sowie Australien.

Aus der Praxis für die Praxis

Zurück in Österreich starte ich als Rezeptionsleiterin im Hotel Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim und blieb zwei Saisonen, bevor ich ins Parkhotel Pörtschach an den Wörthersee wechselte, um als leitende Hausdame 200 Zimmern mit zwei Assistentinnen und 25 Mitarbeitern zu betreuen. Mit großer Begeisterung führte ich drei Sommersaisonen die Housekeeping-Abteilung und sammelte wertvolle Erfahrungen in Organisation, Planung, Zeitmanagement, Budgetierung, Inhouse-Wäscherei, Zusammenarbeit mit externen Firmen und in der Führung. Diese Zeit hat mich sehr geprägt und bereits 1988 startete ich mit meinen ersten Seminaren, Vorträgen und Mitarbeiter-Schulungen.

Unternehmerisch tätig seit 2003

Insgesamt war ich 15 Jahre in der Gastronomie und Hotellerie in Service, Rezeption, Büro und Housekeeping in leitenden Funktionen tätig. Im Herbst 2000 begann ich mein Studium „Pädagogik mit Schwerpunkt Erwachsenen- und Berufsbildung“ an der Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt am Wörthersee und im Mai 2003 gründete ich mein Unternehmen als selbständige Unternehmensberaterin und Wirtschaftstrainerin.

Beratung, Training und Coaching im Housekeeping für die privatgeführte 4- und 5-Sterne-Hotellerie in Österreich, Deutschland, Südtirol und der Schweiz sind meine Schwerpunkte. Die Einarbeitung von Hausdamen, die Erstellung von Hygiene- und Qualitätsstandards sowie Organisations- und Prozessoptimierung im Housekeeping und in allen anderen Abteilungen stehen dabei im Fokus. Bei Neu- und Umbauten unterstütze ich Hoteliers bei der Planung und dem Aufbau der Housekeeping-Abteilung.